Für die denk­mal­ge­schütz­te Lie­be

Arti­kel von Anja Ben­n­dorf in der Rhein­pfalz vom Do. 3. Dezem­ber 2015

1978 ist die Künst­le­rin Brit Hinz der Lie­be ihm Lebens begeg­net: dem Roten Turm in Assel­heim. „Ein Archi­tekt hat mich auf den Bau aus dem 13. Jahr­hun­dert auf­merk­sam gemacht, und ich war sofort fas­zi­niert von dem uralten Gemäu­er“, emäzlt die Mann­hei­me­rin.

Unzäh­li­ge Stun­den Arbeit und Zig­tau­sen­de Euro hat sie über die Jah­re als Mie­te­rin in den his­to­ri­schen Turm inves­tiert. Für sei­nen lang­fris­ti­gen Erhalt wur­de im Juli 2014 ein Ver­ein gegrün­det.